Was macht Manfred O. Jelinski aktuell?

Neben seinen Seminaren arbeitet Manfred Jelinski an einem zehnbändigen Buch-Zyklus, der in Romanform das Schicksal des Universums und aller möglicher Welten behandelt. Ausgehend von quantenphysikalischen Erkenntnissen und eigenen Arbeiten mit dem Thema Wahrscheinlichkeitstheorie entsteht ein weitgespanntes Bild unseres Existenzgefüges. Abenteuer und persönliche Schicksale nehmen den Leser mit auf die größte virtuelle Reise, die es je gab. Ein Appendix erklärt in jedem Buch die Begriffe und liefert zusätzliches Material zum Verständnis. CDs und Giveaways runden die Serie ab.

 

Verlag und Buchproduktionen:

Gerade ist der 7. Band der SF/Fantasy-Serie zum Thema erschienen:

Die Hüter der Wahrscheinlichkeit Band 2Die Geschichtes des Universums der wahrscheinlichen Welten ist in vielen Schriften niedergelegt.

Der erste Zyklus sind die Bücher Mühlheim mit den Büchern eins bis fünf.
Der zweite Zyklus, ebenfalls ausgelegt auf fünf Bände, beginnt mit dem Buch "Der Plan der Engel". Werden Wahrscheinlichkeiten errichtet? Oder entstehen sie einfach so? Steckt gar jemand dahinter? Können ganze Cluster einfach verschwinden? Und wenn - wohin? Kann das Universum zusammenbrechen?
Aufschluß gibt der zweite Zyklus, in dem die Weltengeher den Rand der möglichen Welten überschreiten.

 

 

Verschollen im Abgrund
Inhalt:

Der 21. Geburtstag von Henrietta beginnt so gemütlich: Alle ihre Freunde haben sich in der alten Mühle versammelt. Doch plötzlich wird dem Gastwirtssohn schwindelig und als er auf dem Vorplatz der Mühle angekommen ist, öffnet sich das Tor zwischen den Dimensionen und ein Wahrscheinlichkeitssturm reißt ihn mit in unbekannte und erschreckende Welten. Die beiden Raptosaurier, die gerade in seiner Nähe waren, teilen sein Schicksal.
Nun beginnt eine Hetzjagd durch die Welten, bei der sie versuchen, ihren dunklen Verfolger abzuschütteln. Dabei entdecken sie einige Geheimnisse des Universums, die selbst den Hütern der Wahrscheinlichkeit nicht bekannt sind. Für ihre Freunde in Mühlheim jedoch gelten sie als verschollen und die Hüter, deren Ressourcen durch das "Große Verschwinden" belegt sind, machen in dieser Situation keine gute Figur.

M.O.Jelinski
Verschollen im Abgrund
260 S. Paperback
€ 11,80

ISBN:
978-3-933305-86-2


Remote Viewing Seminare:


Seit 1999 Ausbildung in Remote Viewing (Fernwahrnehmung) Börsenvoraussage, persönliche Optimums, Therapien und Lösungsmöglichkeiten.

 

Aktuelle Termine für Ausbildungen:

Remote Viewing - Akademie

 

 

aktuelle Nachrichten zum
Thema:
Remote Viewing News

 

Online-Shop für Bücher, Videos und Materialien zum Thema:

1. Remote Viewer's Store

 

 

Die Lehrbücher:


Biografie und Werke

Buttgereit Nekromantik Todesking Schramm MJ

Geboren 11.12.1948 in Berlin. Studium Maschinenbau und Psychologie 1968 bis 1979. Filme seit 1964. Hauptbereich Jugendkultur. Ausschnittsverkäufe an mehrere TV-Sender. Bis heute ca. 350 kurze und lange Film- und Videoproduktionen. Ab 1981 selbstständig als Filmserviceunternehmen. Selbstbau von Trickgeräten und Kopiermaschinen. ab 1979 ca. 20 längere Filme aus den Bereichen Jugendkultur/Medien/ Musik/Horror/Parapsychologie/Feng Shui/Grundlagenphysik. Produktion mehrerer Spielfilme mit VHS und DVD - Veröffentlichungen in Deutschland, UK, Spanien, Frankreich, USA, Japan etc. Kamera, Schnitt, Konzeption, Prä- und Postproduktion, Recherche etc. auch zu div. Videoproduktionen auch für Fremdanbieter. Kameramann für versch. TV-Sender. Ab 1990 Eigenvertrieb von Videokassetten und DVD´s. Zunächst selbstproduzierte Spielfilme, später auch Fremdfilme, Lizenzverwertungen, Kurzfilmzusammenstellungen national und international. Ab 1997 Verlag für Bücher & Videos. Diverse Dokumentar und Lehr- Videos. Produktion von Videos des Ministeriums für Jugend/Sport/Familie S-H Ab 2000 auch eigene Bücher. Ab 2001 Bücher im eigenen Verlag „Ahead and Amazing“. Ausbilder für Remote Viewing (Fernwahrnehmung). Lebt seit 1992 in Nordfriesland.

  • Filmographie (Auswahl)
  • 1964 Keiner kam durch (20 Min.)
  • 1964 Kurz-Krimi (0:45 Min.)
  • 1965 009-Heiße Papiere (23 Min.)
  • 1968 Die Nibelungen-Trilogie:
  • Gunther liebt gefährlich (27 Min.)
  • Siegfrieds Tod (23 Min.)
  • Kriemhilds Rache (22 Min.)
  • 1969 Vierter Teil der Trilogie: Hagens Geist (29 Min.)
  • 1969 Yesterday (3 Min.)
  • 1970 Orpheus in der Oberwelt (31 Min.)
  • 1971 Kleinstadt-Demo ( 12 Min.)
  • 1971 Zwei Typen auf Tramp (15 Min.)
  • 1971 Kacke in 3D (Für M. Antonioni und S.Kubrick) (12 Min.)
  • 1971 Der 26. April (25 Min.)
  • 1971 Bäh! (3 Min.)
  • 1972 Hilfe, nein, ich will nicht in den Himmel (29 Min., Co-Regie)
  • 1972 Die Reise ins Licht (27 Min.)
  • 1972 Flipfahrt 72 (8 Min.)
  • 1972 Erkenschwick – danach (5 Min.)
  • 1972 Wie ein Blinzeln in die Sonne (1. Film der Trilogie "Die kurzen Jahre in der Sonne", 50 Min.)
  • 1973 Geliebter Wahnsinn (7 Min.)
  • 1973 Matches (13 Min.)
  • 1975 Spaghetti (1 Min.)
  • 1975 Film 2 (Co-Regie, Darst., 7 Min.)
  • 1975 Intermezzo im Herbst (2 Min.)
  • 1975 Betreten auf eigene Gefahr (4 Min.)
  • 1975 Ein ruhiges Plätzchen (3 Min.)
  • 1975 Umschnitt (3 Min.)
  • 1976 Weinprobe (3 Min.)
  • 1976 Treibeis im Frühlingswind (2. Film der Trilogie "Die kurzen Jahre in der Sonne", 22 Min.)
  • 1976 Minikurs 801 (3 Min.)
  • 1976 Erntezeit (6 Min.)
  • 1976 Umriss (4 Min.)
  • 1976 Kennzeichen O (6 Min.)
  • 1976 Winterreise (3 Min.)
  • 1976 Menschen und Verkehrsmittel, Film 9 (3 Min.)
  • 1977 Schierker Straße (4 Min.)
  • 1977 Rechter Kanal (3 Min.)
  • 1978 Als die Sonne weiterzog (3. Film der Trilogie "Die kurzen Jahre in der Sonne", 60 Min.)
  • 1978 Titel: Klappen (14 Min.)
  • 1978 Baby, don`t you cry (3 Min.)
  • 1978 Wintermärchen (7 Min.)
  • 1978 Das Blinzeln (Trailer, 4 Min.)
  • 1979 Die Hannomacker (15Min.)
  • 1979 Have a little faith in the kid (22 Min.)
  • 1979 Nischt los inne Freizeit (16 Min.)
  • 1979 Im Auftrag des Vorstands (10 Min.)
  • 1979 Rock ´n´Roll across the land (12 Min.)
  • 1980 Frühstück bei Wilma (6 Min.)
  • 1980 Hannomania (18 Min.)
  • 1980 Gemetzel in Gatow (23 Min.)
  • 1983 Hier nicht (24 Min.)
  • 1983 Die unheimliche Schrippe (Bearbeitung, 80 Min.)
  • 1984 Wo waren die wilden 60er Jahre (Programm, 90 Min.)
  • 1985 Special Effects im Super-8-Film (Programm, 91 Min.)
  • 1980 Ein Weg zum Ruhm (20 Min.)
  • 1980 Roadie von Beruf (18 Min.)
  • 1981 Das Geheimnis der So-da-Brücken (18 Min.)
  • 1981 Rockeinsatz (95 Min.)
  • 1981 Hannomärchen (12 Min.)
  • 1982 Rockinsel (101 Min.)
  • 1982 Rock in Berlin (25 Min.)
  • 1982 Schlachtfeld Tegeler Forst (90 Min.)
  • 1982 TV im Off (90 Min.)
  • 1982 Berliner Ring in Weilburg (14 Min.)
  • 1982 Nachrichten 2004 (Video, 3 Min.)
  • 1982 Der Bundeskanzler (Videoclip für TV-War , 3 Min.)
  • 1983 Übungsraumfete (8 Min.)
  • 1983 Aijeho Huh (Videoclip, 3 Min.)
  • 1983 Rockpalast Spezial (Regie: Albrecht Metzger, Filmteile)
  • 1984 So war das SO 36 (92 Min.)
  • 1984 Tödliche Doris in Bethanien (10 Min.)
  • 1985 Südseekonvent (TV-Doku, 9 Min.)
  • 1985 Das Letzte (6 Min.)
  • 1986 Osnabrück – der Film (3 Min.)
  • 1986 Weiter – statt voran! (3 Min.)
  • 1986 Brüssel – der Film (6 Min.)
  • 1986 Abschied von HEINO (10 Min.)
  • 1986 Der Tausendjahresplan (16 Min.)
  • 1987 Nekromantik (Regie: Jörg Buttgereit; Opt. Tricks, Schnitt u. Produktion)
  • 1989 Ein ku´ze´ Film übe´ Hambu´g (4 Min.)
  • 1989 Die Jagd nach dem grünen Hannomag (16 Min.)
  • 1989 Ich hasse den 9. November (10 Min.)
  • 1990 Der Todesking (Regie: Jörg Buttgereit; Kamera, Opt. Tricks, Schnitt u. Produktion)
  • 1991 Nekromantik 2 (Regie: Jörg Buttgereit; Kamera, Opt. Tricks, Schnitt u. Produktion)
  • 1992 Corpse Fucking Art (Regie: Jörg Buttgereit; Kamera, Opt. Tricks, Schnitt u. Produktion)
  • 1993 Mein schönes Husum (2 Min.)
  • 1993 Schramm (Regie: Jörg Buttgereit; Kamera, Opt. Tricks, Schnitt u. Produktion)
  • 1994 Der chinesische Garten (5 Min.)
  • 1995 Husum wird noch schöner (4 Min.)
  • 1996 Trailer zu "Shatter Dead", "Laughin`Dead", "Sudden Fury" etc.
  • 1997 Das Ende aller Geheimnisse (70 Min.)
  • 1997 Das Qi (45 Min.)
  • 1998 Erkenntnisse aus dem Unsichtbaren (150 Min.)
  • 1998 Die 5 Elemente (60 Min.)
  • 1999 Der Feng Shui-Garten (90 Min.)
  • Bücher:
  • 2000 Tanz der Dimensionen (400 S.)
  • 2001 Remote Viewing – Das Lehrbuch (220 S.)
  • 2002 Schritte in die Zukunft (220 S.)
  • 2002 Die Grauen in Louisas Garten (Roman, veröffentlicht 2012)
  • 2003 Remote Viewing – Das Lehrbuch Teil 2.(230 S.)
  • 2003 Die Bar am Ende des Universums (Herausgeber)
  • 2004 Das Geheime Tor der alten Mühle (Roman, 250S.)
  • 2004 Remote Viewing – Das Lehrbuch Teil 3 ( ca. 200 S.)
  • 2004 Das Tor der Dinosaurier (Roman, 270 S.)
  • 2005 Der Gesang der toten Welten (Roman,250 S.)
  • 2007 Die Bar am Ende des Universums, 2. Anflug (Herausgeber)
  • 2007 Remote Viewing - Das Lehrbuch Teil 4 (ca. 290 S.)
  • 2007 Wahrscheinlich Ferien auf dem Mars (Roman, 260 S.)
  • 2009 Sportwetten mit Remote Viewing (170 S.)
  • 2009 Der Untergang von Mühlheim (Roman, 270 S.)
  • 2010 Der Plan der Engel / Der Tag der neuen Haut(Roman, 270S.)
  • 2011 Verschollen im Abgrund (Roman, 260 S.)
  • 2012 Die Bar am Ende des Universums, 3. Anflug (Herausgeber)
  • 2012/2001 Die Grauen in Louisas Landschaft (PSI-Thriller)
  • 2013 Die Spur im Niemandsland (Roman)
  • 2014/15 Hausboot für Anfänger (Reiseführer)
  • 2015 Die Bar am Ende des Universums, 4. Anflug (Herausgeber)
  • 2015 Das Vermächtnis des Chaos (Roman)
  • 2015 Remote Viewing in Theorie und Praxis (Handbuch)
  • Diverse andere Bücher unter Psydonym und als Herausgeber
  • DFiverse Artikel und Online Kommentare bei "Raum und Zeit"

Copyright © 2012. All Rights Reserved.